Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Wir über uns
 

Freiwillige Leistungsprüfungen FLP 2009

In diesem Jahr haben 36 Schüler die Prüfung für Junior 1 und  16 Schüler die Prüfung für Junior 2 abgelegt.  Für Junior 1  wird jeweils ein Stück vorgetragen, für Junior 2 sind es 2 verschiedene Stücke. Die Erfüllung der Theorieanforderungen hat der Lehrer bei der Anmeldung mit seiner Unterschrift bestätigt. Wir gratulieren!!

Der Fischer und seine Frau

Im Juli hatten die Früherziehungsgruppen von Gitti Herden zu ihrem großen Abschlusskonzert das Märchen vom Fischer und seiner Frau auf die Bühne gebracht. Die kleinen Musiker und Sänger tanzten, sangen und musizierten mit Begeisterung die Geschichte von der unersättlichen Frau des Fischers, die am Schluss alle Reichtum wieder verlor. Großer Applaus für den Musikschulnachwuchs!!

Kindermusical "Leben im All"

Leben im All ist ganz unser Fall

Und ob es unser Fall ist. Was für eine grandiose Vorstellung inszenierte die Musikschule Sauerlach-Brunnthal am 21.03. in der Sauerlacher Mehrzweckhalle - eine wunderbare Reise durch die Galaxie. Wer hätte gedacht, dass es zu so einem musikalischen Meisterstück kommt? Im Spät-Herbst starteten die Vorbereitungen mit 2 Chören, 3 Gruppen der musikalischen Früherziehung und mehreren Solisten um das Musical „Leben im All“ von Gerhard A. Meyer einzustudieren. Doch am Anfang war sich nicht jeder bewusst, dass sich schlussendlich über 50 Gestirne auf der Bühne tummeln sollten und gemeinsam Ordnung im Universum schaffen. Es erforderte schon einen gewissen Mut, um sämtliche Akteure zuerst einzeln und erst ziemlich am Schluss gemeinsam auf dieses Ereignis vorzubereiten. Doch dieser Mut wurde belohnt. Um dem Spektakel am Abend des 21.03. beizuwohnen, waren tatsächlich um die 500 Zuschauer gekommen - unter ihnen auch Sauerlachs Bürgermeisterin Barbara Bogner und Brunnthals Bürgermeister Stefan Kern. Und es wurde ihnen einiges geboten. Über 130 Darsteller und Musiker, sangen, tanzten und musizierten für sie. Nach einem fulminanten Auftakt, das große Orchester unter Leitung von Oliver Kälberer spielte Musik aus Krieg der Sterne, Episode II, begann die Show auf der Bühne. Die Schüler von Brigitte Gabriel und Brigitte Herden überboten sich selbst und nach jedem Stück gab es einen begeisterten Zwischenapplaus. In einer kleinen Darstellungspause wurde auch des im Musical vernachlässigten Mondes gedacht. Das Miniorchester, unter Leitung von Catarina Wendtlandt, spielte „Au clair de de la lune “ und „Skip to my Lou“. Danach konnte das Publikum weiter mitfiebern, ob das Treiben am Himmel noch ein gutes Ende nehmen würde. Und es wurde nicht enttäuscht. Der Bösewicht, das schwarze Loch wurde zum Schluss zum Guten bekehrt und alle konnten erleichtert aufatmen. Nach einem donnernden Schlussapplaus spielte das große Orchester noch „Fluch der Karibik“ und der Abend war schon vorbei. Es war tatsächlich vollbracht und das auch noch sehr gut gelungen. Chapeau an alle Mitwirkenden, Lehrer und Organisatoren. (Barbi Neufeld)

Preise beim Wettbewerb "jugend musiziert" 2009

Auch im Jahr 2009 nahmen Schüler der Musikschule mit Erfolg am Wettbewerb „jugend musiziert“ teil.

Beim Regionalwettbewerb, Landkreis München Süd im Januar hat Rosina SteinbergMandoline aus der Klasse von Oliver Kälberer den 1. Preis verliehen bekommen.

Julia Vogl, Gitarre, Klasse Oliver Kälberer hat einen 3. Preis erspielt in der Kategorie Gitarre solo, Altersgruppe V.

Lisa Schöttl, Hackbrett begleitet von Daniela Schröter, Harfe  aus der Klasse von Sabine Kadner, hat in der Kategorie Hackbrett solo den 1. Preis bekommen und beim bayerischen Landeswettbewerb den 2. Preis.

 Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich!